Besetzung

Besetzung des Justus Liebig Hauses in Darmstadt

Einladung zu Occupy Justus-Liebig-Haus

– Ein Freiraum zum Treffen, Kennenlernen, Austauschen, Diskutieren, Verändern –

Nach der Demo am 17.11.2011 unter dem Motto „Für Solidarität und freie Bildung“ haben über 200 Leute das Justus-Liebig-Haus (Stadtbibliothek) in der Innenstadt besetzt. Wir wollen diesen Freiraum nutzen, um uns mit Bildung und Gesellschaft auseinanderzusetzen. Die Aktion ist auch im internationalen Kontext der “global Weeks of Action for Education” als Teil der weltweiten Bewegung zu sehen.
Weitere Informationen auf www.ism-global.net

Täglich finden in unseren freien Räumlichkeiten des Justus-Liebig-Hauses Treffen in der großen Runde, auch Plenum genannt, statt. Wir feiern die zweite erfolgreiche Besetzungsnacht hier im Haus und werden an die Gesprächsrunden der letzten Tage anknüpfen.

Wir laden dich ein vorbeizukommen, dich umzuschauen und an den Gesprächen und Aktionen zu beteiligen. Wir wollen zum Gedankenaustausch über Gemeinschaft, Gesellschaft, Bildung und allgemein Politik anregen. Wir hoffen, dass ganze Wochenende gemeinsam mit euch über eure und unsere Gedanken zu reden.
Essen und Getränke werden für einen Solipreis zur Verfügung gestellt.

Wir wollen und werden den Raum weiterhin nutzen, da sonst kein Möglichkeiten für diese offene Art der Auseinandersetzung geboten wird. Die Zusage der Stadt Darmstadt war bisher, dass wir geduldet werden. Freitag wurde uns mitgeteillt, dass “hoher Staatsbesuch” droht und wir nur noch bis Samstagmittag geduldet sind. Unsere Meinung ist, dass wir auch neben dem Staatsbesuch weiterhin diesen öffentlichen Raum nutzen können, da wir niemanden stören und auch nicht im Weg sind. Derzeit stellen wir uns der Diskussion, wie wir mit dieser Situation umgehen können und laden alle Menschen herzlich ein mit uns darüber zu diskutieren und die Diskussion, sowie den Freiraum mit ihrer Anwesenheit zu bereichern.

Die Nummer unseres Pressehandys für Nachfragen lautet: 0157/83759851

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>